Home Geschiedenis Assortiment Fotos Werken bij Contact


1938    G.H. Rotteveel & Zn.
1938 begann Gerrit Rotteveel die Kultur von Blumenzwiebeln im Nebenerwerb zur bereits bestehenden Viehhaltung. Zusammen mit seinem Sohn Henk Rotteveel produzierte er vor allem Narzissen. Zu dieser Zeit produzierte das Unternehmen noch in Oude- Wetering.

1940      Umzug von G.H. Rotteveel & Zn.
Aufgrund der für die Blumenzwiebeln ungünstigen Bodenverhältnisse in Oude- Wetering suchten sie sich eine Region die besser dazu geeignet ist. Diese fanden sie in het Langeveld, eine Region, die seiner Zeit noch aus Dünnen bestand.
Durch Bodenaufbereitung entstand an dieser Stelle ein perfekter Standort für den Anbau eines umfangreichen Blumenzwiebelsortimentes.
Henk Rotteveel gründete dieses neue Unternehmen in Langevelderlaan unter dem Namen G.H. Rotteveel & Zn. Hier wurden Narzissen und Tulpen produziert. Vor allem den Narzissen spendete man besondere Aufmerksamkeit, sie wurde regelmäßig weitergezüchtet.

1972      Gebr. Rotteveel
Die Söhne von H.H. Rotteveel, Gerard und Kees, traten dem Unternehmen bei und verfolgten weiterhin den Anbau von Blumenzwiebeln unter dem Namen Gebr. Rotteveel.
Neben der Produktion von Blumenzwiebeln starteten sie die auch die Kultur von Schnittblumen wie Gladiolen.

1976      Stauden
In diesem Jahr wurden zum ersten Mal auch Stauden produziert. Sowohl im Boden als auch im Topf.
Der Anbau von Stauden wurde in den folgenden Jahren immer weiter ausgebaut. Die Produktion von Blumenzwiebeln hingegen immer weiter zurückgefahren.
Weiterhin gehörten auch Schnittblumen wie Gladiolen, Pfingstrosen und Phlox zum Sortiment.

1993      Spezialisierung
Anfang der 90er Jahre war es mit dem Anbau von Blumenzwiebeln und Schnittblumen vorbei.
Von jetzt an fokussierte man sich ganz der Produktion von Stauden.
Produziert wurde weiterhin im Boden und im Topf.  Die im Feld produzierten Pflanzen waren einerseits bestimmt für den Export und stellten andererseits das Vermehrungsmaterial dar.

2009      Die vierte Generation
Im Januar 2009, traten Roy und Jan- Willem dem Unternehmen bei und bildeten die vierte Generation Rotteveel.  Zur Zeit werden Stauden im 9 und 11 cm Topf für Wiederverkäufer, Gartencenter, Gärtnerkollegen und Gaertner kultiviert.

 

Fa. Gebr. Rotteveel - Langevelderlaan 4 - 2204 BD Noordwijk - Tel.+31(0)252-340073 - Fax:+31(0)252-340074 - info@gebr-rotteveel.nl